Öffnungszeiten

Montag
14.30 Uhr - 22.30 Uhr
Dienstag
16.00 Uhr - 22.30 Uhr
Mittwoch
16.00 Uhr - 22.30 Uhr
Donnerstag
10.00 Uhr - 22.30 Uhr
Freitag
14.30 Uhr - 22.30 Uhr
Samstag
10.00 Uhr - 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertage
10.00 Uhr - 22.00 Uhr

Kontakt

info@kletterzentrum-schweinfurt.de
Kontakt aufnehmen

Kletterzentrum Telefon:
09721 54 94 102

DAV Kletterzentrum Schweinfurt - wie es dazu kam...

Seit dem Beschluss der Jahreshauptversammlung im April 2013 entstand ein Kletterzentrum, das auch und vor allem Zentrum der Sektion ist und allen Kletterern & Boulderern und solchen die es werden wollen, mit über 1000 m² Kletterfläche eine gute Trainingsmöglichkeit und Spielwiese bietet. Das DAV Kletterzentrum steht Schulen, Einrichtungen, Vereine und allen interessierten Personen offen. Im DAV Kletterzentrum ist die Geschäftsstelle der Sektion Schweinfurt des DAV untergebracht, ebenso die Bibliothek und der Materialverleih der Sektion. Ein Kraft- und Schulungsraum kann als Seminarraum genutzt und angemietet werden. Ein Bistro bietet den Rahmen für Begegnungen.

Wenn du dich einbringen möchtest und den Betrieb und Ausbau unseres Kletterzentrum unterstützen möchtest findest du hier Ansprechpartner und Spenden & Sponsoring Möglichkeiten.

Chronologie der Bauabschnitte

Vom Beschluss der JHV im April 2013 bis zur Planung der Eröffnung im September 2015 in umgekehrter Reihenfolge:

September 2015

der Countdown läuft - nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung...

Viel ist geschafft - aber noch lange nicht alles. Zahlreiche Ehrenamtliche klotzen ran, um das Kletterzentrum schick für die Eröffnung zu machen.

Juli 2015

Der Routenbau ist abgeschlossen :-) Und die Medien berichten!

Radio Primaton erstellte einen Clip:

Ein großer Artikel im Schweinfurter Tagblatt berichtet über das Probeklettern mit Schüler_innen der Wilhelm-Sattler-Realschule.

Hier findest du einen Beitrag bei TV Touring über unser Kletterzentrum:

Die Wände hoch – Kletter-Profi Christian Bindhammer im neuen Kletterzentrum

unten gibt es ein weiters Video des Bayerischen Fernsehens zum Routenbau von Christian Bindhammer im DAV Kletterzentrum Schweinfurt.

Juni 2015

Am Sonntag, den 21.06.2015, ist Christian Bindhammer mit seinem Team von MasterRange angerückt, um mit dem Schrauben der Kletterrouten zu beginnen. In der nächsten Woche wird Bänfer die Matte im Boulderraum verlegen und danach geht es mit dem Estrich weiter.

In der Zwischenzeit geht das Fertigstellen der Innenwände kontinuierlich voran. Hierfür möchten wir uns bei allen Helfern bedanken, die unser Kletterzentrum so fleißig und in großer Zahl unterstützen. Auch die Elektro- und Heizugsinstallation schreitet voran.

Unser Jugendraum Die Materialausleihe Der Seminarraum

Der Flur im Obergeschoß Die Arbeit geht voran Blick in's Bistro und die Kisten mit den Klettergriffen

Am Mittwoch, den 17.06.2015, hat SintRoc die Kletterwände in der Haupthalle, im Schulungsbereich und im Boulderraum fertig gestellt. Unsere Wände können sich sehen lassen! Dank an SintRoc für den super Job, den sie bei uns gemacht haben. Hier sind ein paar Bilder, darunter auch ein paar Detailaufnahmen von den schönen Carved Strukturen am Turm.

Panoramabild der Kletterhalle

Blick vom Schulungsbereich in die Haupthalle und Bistro Schulungsbereich mit den Kisten für die Griffe  Blick in den Bereich zwischen Tor und Schulungsbereich

Der große Bogen in der Haupthalle von vorne Der große Bogen in der Haupthalle von vorne Der große Bogen in der Haupthalle von hinten mit Blick auf's Bistro

Die schönen Carved Strukturen Die schönen Carved Strukturen Die schönen Carved Strukturen

Der Bogen im Boulderraum Boulderraum

 

Mai 2015

Am 23.05. ist der erste Teil des Untergestells unseres großen Kletterbogens montiert. Die Fensterbänke innen sind inzwischen auch eingebaut und wir haben einen Kasten für unsere Flyer aufgehängt.

Untergestell des großen Bogens Untergestell des großen Bogens

Der große Bogen Der große Bogen

Montage der Kletterwände Der Kasten für die Flyer

Fensterbänke Fensterbänke

In der zweiten Maihälfte sind immer mehr Kletterwände montiert und am 19.05. werden unsere Klettergriffe geliefert. Der Außenputz macht auch Fortschritte.

Schulungsbereich und Haupthalle mit Riss

Schulungsbereich - Wand zum Verwaltungsbau Schulungsbereich - Wand zur Haupthalle mit Standplatz Riss in der Haupthalle

Die Kartons mit den KLettergriffen Die Kartons mit den KLettergriffen

Ostseite Holzverkleidung an der Ostseite Norwestecke

Am 12.05. sind die ersten Kletterwände im Schulungsbereich montiert und auch das Rolltor ist eingebaut.

Schulungsbereich - Wand zum Verwaltungsbau Schulungsbereich - Ostwand Schulungsbereich - Wand zur Haupthalle

Schulungsbereich mit Stahlständern zur Haupthalle Schulungsbereich mit Stahlständern zur Treppe Rolltor

 

April 2015

Ende April geht es mit dem Außenputz los und der Aufbau der Kletterwände hat begonnen. Am 29. April sind die ersten Teile unserer Kletterwände eingetroffen. Los geht es mit dem Schulungsbereich und dem Boulderraum.

Unterbau für die Kletterwände Die Paneele für die Kletterwände Die Paneele für die Kletterwände

Der Innenausbau geht voran. An den Samstagen finden sich zahlreiche Helfer ein, um die Innenwände mit Gipskartonplatten zu verkleiden, Ständerwände aufzubauen, zu streichen und vieles mehr.

Ständer im Sanitärbereich Ständer im Bistrobereich

Die Fenster sind größtenteils drin und auch unsere zerstörte Glaskuppel ist wieder repariert. In der Woche 17 sollen die Anschlüße für Wasser, Strom usw. gelegt werden und es geht los mit Elektro- und Heizung/Lüftung/Sanitär-Installation. Auch der Zeitpunkt, an dem die Montage der Kletterwände beginnen wird, rückt näher.

Innenausbau Innenausbau Innenausbau Innenausbau Innenausbau Innenausbau

 

März 2015

Ende März, am 31.03.2015, sind die ersten Fenster im Verwaltungsbau eingesetzt. Die Stürme der letzten Tage haben ihre Spuren hinterlassen. Das Glas einer Lichtkuppel in der Haupthalle sowie ein Teil des Bauzauns sind Sturmtief Niklas zum Opfer gefallen.

Verwaltungsbau mit Fenstern am 31.03.2015 Der Wind war zuviel für den Bauzaun Seminarraum Seminarraum Bistrobereich

Am 28.03.2015 starten wir mit den Eigenleistungen. Die fleißigen Helfer schrauben die ersten Gipskartonplatten an die Wände.

Hier noch ein paar Bilder vom Stand der Bautätigkeiten

Ostseite mit Holzverschalung am 28.03.2015 Südseite mit Helfern Verwaltungstrakt mit Holzverschalung am 28.03.2015 Blick in die Halle

 

Rundblick vom Dach

Blick vom Dach auf Bike Unit und Firlefanz

Richtfest am 20.03.2015!

Richtfest1 Richtfest2  Richtfest3

und das Richtfest im Schweinfurter Tagblatt:

Richtfest

Am 19.03.2015: Die Holzverschalung an der Ostseite ist bereits fertig. Das Dach ist fast fertig. Die Südseite, an der später der Außenkletterbereich sein wird, steht vorerst für Werbung zur Verfügung. Interessiert?

Am 06.03.2015 stehen die Wände im Schulungsbereich und ein Teil der Wände in der Haupthalle.

Ansicht aus Nordost am 7.3.2015 Blick aus Südwest in die Haupthalle und Schulungsbereich Blick aus Südosten von der Albin-Kitzinger-Strasse aus

Blick in den Schulungsbereich Blick aus dem Schulungsbereich zum Bistro

 

Am 05.03.2015 sind bereits die Dachelemente im Schulungsbereich montiert.

Die Halle am 5.3.2015 Die Halle am 5.3.2015 Die Halle am 5.3.2015 Die Halle am 5.3.2015 Die Halle am 5.3.2015

 

Februar 2015

Am 28. Februar steht der zweite Stock des Verwaltungsbaus, jetzt im Sonnenschein.

Blick auf den Verwaltungbau von der Haupthalle aus Ansicht von der Albin-Kitzinger-Straße Ansicht Verwaltungsbau von Norden Eingangs- und Bistrobereich Eingangs- und Bistrobereich Eingangs- und Bistrobereich

 

Seminarraum im Obergeschoß Seminarraum im Obergeschoß

Am 23. Februar stehen die ersten Wände. Und das bei Schneefall.

Die ersten Wände stehen Die ersten Wände stehen

Die Fa. Holzvogel hat mit den Zimmerarbeiten begonnen.

Beginn der Zimmerarbeiten Beginn der Zimmerarbeiten

 

Beginn der Zimmerarbeiten Schottern

Nach dem Schottern rings um das Gebäude warten wir, dass nach den Faschingstagen die Holzwände hochgezogen werden.

 

Dezember 2014

Kurz vor Weihnachten, am 20.12.2014, ist der Rohbau fertig. Der Treppenhausturm steht und das Außenfundament ist fertig. Auch das Gerüst ist abgebaut.

Blick in die Haupthalle mit Treppenhaus, Umkleiden und Boulderraum Blick auf die Eingangsseite mit Treppenhaus und Boulderraum

Am 13.12.2014 nähert sich der Rohbau mit großen Schritten dem Ende, vor Weihnachten wird es geschafft sein. Unser Treppenhaus steht und die Treppen sind auch drin. Jetzt fehlt nur noch das Außenfundament, das später einmal unsere Außenkletterwände tragen wird.

Das Treppenhaus von außen Das Treppenhaus von außen Das Treppenhaus von innen Das Treppenhaus von innen

Am Nikolaustag 2014 nähert sich der Rohbau langsam dem Ende. Das Treppenhaus zum Obergeschoß steht und die Treppen ins Untergeschoß sind drin. Auf der Eingangsseite ist schon ein Großteil der Baugrube verfüllt. Anfang Februar 2015 sollen die Holzwände aufgestellt werden.

Der untere Teil des Treppenhauses steht. Die Treppe ins Erdgeschoß ist drin Blick aufs Treppenhaus von der Haupthalle aus Die Treppe ins Erdgeschoß ist drin Das Treppenhaus ins Erdgeschoß

Für das Schrauben der Kletterrouten zur Eröffnung des Kletterzentrums haben wir niemand Geringeres als den Weltklassekletterer und mehrmaligen deutschen Meister Christian Bindhammer und sein Team engagiert.
Christian hat übrigens auch das Design unserer Kletterwände entworfen. Ihr dürft also gespannt sein!
 

November 2014

Am 22. November haben Stefan Müller, Lukas Bäuerle und Joachim Lindner das diesjährige Kletterhallentreffen des DAV in Darmstadt besucht.
Am “Black Friday”, 28.11.2014, ist die Decke zum Untergeschoß fertig:

Die Decke ist fertig Boulderraum Hier kommt die Geschäftsstelle hin Treppenhaus

Ansicht am 23.11.2014:

Die Baustelle am 23.11.2014

Der Boulderraum und der Bereich für die Umkleiden nehmen Gestalt an, 22.11.2014:

Stand der Bauarbeiten am 19.11.2014:

Baustelle am 9. November 2014 Baustelle am 9. November 2014 - Außenwand Boulderraum Baustelle am 9. November 2014 - Bodenplatte Haupthalle Baustelle am 9. November 2014 - Boulderraum

Die Bodenplatte wird gegossen:

Betonieren der Bodenplatte

So sieht die Baustelle am 01.11.2014 aus:

Baustelle am 1.11.2014

 

Oktober 2014

Am 22. Oktober haben wir unser Projekt in der Sportausschußsitzung der Stadt Schweinfurt vorgestellt.
Einen Banner schmückt nun den Bauzaun des Baugrundstückes und erläutert Passanten unser Bauprojekt.

Unser Baustellenschild

Auch die Gestaltung der Kletterwände, die von der Firma SintRoc kommen werden, ist fast abgeschlossen.

Boulderraum:

Boulderraum von oben Boulderraum von unten Boulderraum von unten Boulderraum von unten

Haupthalle:

Kletterwand Farbgebung 1 Kletterwand Farbgebung 2 Kletterwand Farbgebung 3 Kletterwand Farbgebung 4 Kletterwand Farbgebung 5

  Kletterwand Farbgebung 6 Kletterwand Farbgebung 7 Kletterwand Farbgebung 8 Kletterwand Farbgebung 9

Hier ein Beispiel für die Farben:

Farbbeispiel

So sieht die Baustelle am 11.10.2014 aus:

Die Baustelle am 11.10.2014

Und so am 23.10.2014:

Baustelle am 23.10.2014

September 2014

Endlich war es soweit, am 26. September fand der offizielle Spatenstich, den wir, passend zu unserer alpinen Passion, als Pickelschlag ausführten, auf unserer Baustelle statt. (Bericht in der Mainpost, Bericht Alpenverein, Bericht auf unserer Homepage)

I. Irblich, J. Rieger, J. Lindner, S. Remelé, K.-H. Kauczok

Offizieller Pickelschlag zum Baubeginn: I. Irblich, J. Rieger, J. Lindner, S. Remelé, K.-H. Kauczok

Zwei Wochen nach Beginn der Erdarbeiten ist die Baugrube fertig und auch schon ein Teil der Abwasserrohre verlegt

Nachdem der starke Regen der ersten Septemberwoche vorbei war wurde am 8.September mit den  Erdarbeiten begonnen

August 2014

Mit vereinten Kräften haben einige ehrenamtliche Helfer_innen unseren Bauplatz nochmals von Gestrüpp, hochgewachsenem Gras und Zaunresten befreit. Jetzt ist das Grundstück bestmöglich auf die anstehenden Erdarbeiten vorbereitet.

Juli 2014

Langsamer als gewollt geht es voran. Aber: es geht voran!
Der Bauplatz wurde von ehrenamtlichen Helfer_innen der Sektion nun für die bald beginnenden Erdarbeiten frei gemacht. Herzlichen Dank!
Die Ausschreibungen sind raus und die ersten Modelle einiger renomierter Kletterwandbauer liegen vor. Hier gilt es, wichtige Entscheidungen zu treffen.
Die Konzepte für Spender und Sponsoren liegen bereit, um nach dem Spatenstich auf viele offene Ohren zu treffen.
 

Mai 2014

Die Vorbereitungen für den geplanten Spatenstich haben angefangen. Dazu suchen wir noch engagierte Mitglieder für die Organisation.
Die Ausschreibungen sind unterwegs.
 

April 2014

Endlich ist es soweit. Der BLSV hat unserem Antrag zugestimmt. Jetzt kann es richtig losgehen. Als nächstes werden die Ausschreibungen für den Rohbau rausgehen.
Astrid Schlösser und Johanna Ernst waren eine Woche in der Kletterhalle Rosenheim zur Ausbildung und haben ihre Ausbildung zum Kletterbetreuer erfolgreich bestanden.
Die Sparkasse Schweinfurt hat uns anlässlich des 175-jährigen Gründungsjubiläums der Filiale in Werneck mit einer Spende von 13.750,00 € unterstützt. Vielen Dank dafür.
Auch unsere Sponsorenbroschüre ist fertig.
 

März 2014

Im Rahmen der Revierreinigung am 29.03. konnte das Holz zur Hütte an der Haselstaude gebracht werden. Vielen Dank an Hubert und seinen Helfer.
Hier einige animierte Fotos eines Wandherstellers

Das Logo steht nun auch:

Logo klein

Danke Joe für deinen Einsatz – danke natürlich auch an diejenigen, die ihre Entwürfe eingebracht haben! Entgegen der ursprünglichen Idee, das Gebäude ‘DAV Zentrum’ zu nennen, wird es -das ist Vorgabe des DAV- nun den Namen ‘DAV Kletterzentrum Schweinfurt’ tragen.

Gegenwärtig wird vom AK Öffentlichkeitsarbeit eine Sponsorenbroschüre gestaltet, Miriam erstellt einige Kursdesigns, die Einrichtung des Thekenbereichs wird geplant.

Am Montag, 03. März gegen 18:30 Uhr kam Andreas Scheller, Inhaber der Fa. Forsttechnik Scheller aus Unterspiesheim sozusagen in einer Nacht- und Nebelaktion mit seinem Riesenhacker und häckselte das bereitgelegte Geäst auf einen Anhänger. Wir sind ihm unglaublich dankbar dafür. “Herr Scheller, schön, dass wir uns auf Sie verlassen konnten und herzlichen Dank für Ihre Großzügigkeit.”

Februar 2014

Vom BLSV liegt noch keine Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn vor.
Am 08.02.2014 um 10:00 Uhr haben wir weiter an der Freilegung des Grundstücks gearbeitet. In etwa 4 Stunden haben über 20 Helfer nahezu alle Holzarbeiten beendet und auch schon eine gutes Stück der alten Zäune abmontiert.

Januar 2014

Die Baugenehmigung der Stadt Schweinfurt liegt jetzt schriftlich vor. Damit sind die Unterlagen für den Bayerischen Landessportverband (BLSV) komplett und gehen nach München. Der nächste Schritt muss die Zusage des BLSV zum vorzeitigen Baubeginn sein. Jetzt heißt es wieder Daumen drücken.
Die Oskar-Soldmann-Stiftung wird unsere Griffe für den Boulderraum mit 5.000€ fördern und bei der facebook Aktion der Sparkasse sind wir mit unserem Beitrag ins Finale gekommen. Hier können wir zwischen 200 und 800€ gewinnen. Die Infos zur Aktion gibt’s unter “Aktuelles“. Bis Ende Januar kann noch abgestimmt werden.
Am 25.01.2014 um 10:00 Uhr haben wir angefangen, das Grundstück frei zu machen. Gute 4 Stunden später liegt ein riesiger Haufen Holz und Äste auf dem Grundstück. Am 08.02. geht es weiter.

P1120181 P1070884_klein P1120183 P1120184 P1120192

 P1120187 P1120194 P1120196 P1120199

Dezember 2013

Am 5.12. wurde im Bau- und Umweltausschuss der Stadt Schweinfurt einstimmig die Baugenehmigung erteilt! Als nächstes warten wir auf die Genehmigung des vorzeitigen Baubeginns vom Bayerischen Landessportverband (BLSV).
Seit dem 15.12. stehen jetzt auch die Pflöcke, die die Ecken unserer Halle kennzeichnen. Rene hat sie zusammen mit seinem Onkel Andreas Rudloff eingeschlagen, vielen Dank.
Unser jüngstes Mitglied Frieda Wolf hat sie dabei unterstützt, ob sie wohl in die Fußstapfen von Papa Rene treten will?

2013-12-15 13.35.52 2013-12-15 13.46.56 2013-12-15 13.54.55

November 2013

Alle 14 Tage finden Treffen mit dem Architekten in der Geschäftsstelle statt. Möglichkeiten von Eigenleistungen werden erörtert. Miriam & Stefan sind am 23.11. beim Kletterhallentreffen des DAV in Darmstadt. Nun sind endlich die Unterlagen für den Bauauschuss zusammen… Am 5. Dezember entscheidet dieser über unseren Bauantrag!
 

Oktober 2013

Am 14. Oktober hat sich die Projektgruppe getroffen. Jenny und Stefan waren daraufhin bei der Stadt, um sich über die Modalitäten bzgl. Gaststättenkonzession und Lebensmittelverkauf zu erkundigen. Kurt Stelzenmüller und Jens Müller werden sich um das Thema Fundraising (auf Deutsch Mittelbeschaffung) kümmern. Hierzu gab es im Anschluß auch schon mehrere Treffen, bei denen erste Konzepte zum Sponsoring und zum Ansprechen verschiedener Stiftungen erarbeitet wurden. Seit dem 28. Oktober ist der Erbpachtvertrag mit der Stadt unterschrieben. Damit können wir für die nächsten 50 Jahre das Grundstück in der Albin-Kitzinger-Strasse nutzen. Am 30. Oktober haben sich Miriam, Jenny und Stefan mit dem Geschäftsführer der Kletterhalle in Fulda getroffen. Es bestand die Möglichkeit, sich über viele Details des Kletterhallenbetriebs zu informieren. Leider sieht es momentan so aus, dass wir die Bauausschußsitzung der Stadt im November nicht schaffen werden. Damit würde unser Bauantrag in der Dezembersitzung besprochen werden.
 

September 2013

Michaela, Heinz, Rene und Joachim waren in der Kletterhalle Fulda, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Unser Architekt Thomas Pausinger hat begonnen, die Werkpläne zu erstellen. Sobald die Baugenehmigung der Stadt vorliegt, werden wir beim Bayerischen Landessportverband (BLSV) um eine Genehmigung zum vorzeitigen Baubeginn nachfragen. Dann können die Anfragen an die Bauunternehmen rausgehen. Das Projekt “Hallenlogo” geht in die nächste Runde.
 

August 2013

Der Bauantrag ist bei der Stadt Schweinfurt eingereicht. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass er bei der nächsten Bauausschußsitzung genehmigt wird. Rene ist schon fleißig an der Statik und hat uns auch ein paar coole Bilder zur Verfügung gestellt.

Animation-Vorabzug-NO Animation-Vorabzug-SW Animation-Vorabzug-große-Halle Animation-Vorabzug-Sitztreppe

 

Juni 2013

Der Bauantrag wird vorbereitet. Das Grundstück wird vermessen. Der Bereich Natur-und Umweltschutz der Stadt Schweinfurt fordert eine Bestandsaufnahme von Flora und Fauna. Förderanträge werden gestellt. Planungen für Statik und Brandschutz laufen an. Erste Planungen für ein Logo und Flyer des DAV Kletterzentrums Schweinfurt werden vorgenommen. Joachim Lindner und Stefan Müller besuchen ein Seminar der DAV Akademie zum “Bau und Betrieb künstlicher Kletteranlagen”.

April 2013

Auf der Jahreshauptversammlung sprechen sich die Mitglieder für den Bau eines DAV-Kletterzentrums aus.

Anfahrt

Kletterzentrum Schweinfurt
Albin-Kitzinger-Straße 1
97422 Schweinfurt
Details